Ehefrau steht total auf in die Strumpfhose kacken

strumpfhose_113

Was anfangs als peinlicher Sexunfall begann entwickelte sich dann später unerwartet zu einem für mich sehr erotischen Spiel bei dem ich ungehemmt in meine Strumpfhose kacken durfte. Ich stehe total auf Analsex von hinten bei dem ich feine Netzstrumpfhosen trage in die ich sogar meine noch schön warme Scheiße hinein drücken kann. Gibt es hier auch noch andere Kaviarsex Liebhaber die eine fremde Ehefrau beim Sex zum kacken bringen wollen, dann meldet euch einfach per Mail. Schaut mir live dabei zu wie ich mir eine schön lange Kackwurst oder auch mal Durchfall in die braune FSH presse um dann mit dem Kot meine große Brüste einzureiben. Vielleicht möchtest du mir ja die Kacke aus der Strumpfhose holen um sie dann auf unseren Körpern zu verteilen, dann zögere nicht zu lange und schreibe mir. Wer mir seinen Finger ins Poloch stecken möchte um mich vor dem Analsex schmecken zu können nur zu, ich mag auch Rimming Sex mit hoch gezogene Strumpfhosen und alles was man mit einem schönen Nylonarsch noch so anstellen kann. Mein Mann hat nichts dagegen wenn ich andere Kerle mit meinen Hintern glücklich mache, allerdings nur wenn er dabei zu schauen darf.

Private Nachricht schreiben

mehr Kontakte:

4 Gedanken zu „Ehefrau steht total auf in die Strumpfhose kacken“

  1. Hättest du nicht auch Lust mir beim Facesitting deines S… ins Gesicht zu pressen und sie dann langsam und lustvoll einzureiten bis mir fast die Luft wegbleibt…fände ich gut.
    Wenn du es mal ausprobieren möchtest. Meld Dich.
    m

    Antworten
  2. Gerne darfst du auf meinem Gesicht sitzen und mir deine S… durch die Nylons ins Gesicht pressen. Und danach sitzend schön und lange zermatschen.
    Ich steh drauf…
    m

    Antworten
  3. Total geil, wenn man sich eine harte Kackwurst in die Strumpfhose ( möglichst dünn, 15 den oder dünner) und hautfarben reindrückt. Alternativ geht auch ein durchsichtiger Nylonslip mit FSH drüber, alles schon ausprobiert. Total geil, wenn du einen dicken Haufen
    ins Höschen oder die Strumpfhose presst. Je härter der Stuhlgang, desto besser.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar